Der Direktor für Vertrieb und Partner von ASTI Mobile Robotics, Roberto Lorenzo, nahm an der von Telefónica im Fórum Evolución in Burgos organisierten Konferenz mit dem Titel "Castilla y León en digital: Industria 4.0, Clave para la Competitividad“ (Kastilien und León im digitalen Zeitalter: Industrie 4.0, Schlüssel zur Wettbewerbsfähigkeit) teil. Während der Veranstaltung, die vom Präsidenten von Telefónica Spanien, Emilio Gayo, eröffnet wurde, wurden die Situation des Industriesektors sowie die Vorteile und Chancen des digitalen Wandels diskutiert.

Lorenzó nahm an einer Diskussionsrunde teil, an der auch die Ministerin der Regionalregierung für Beschäftigung und Industrie, Ana Carlota Amigo, und die Generaldirektorin von Telefónica für das Zentralgebiet, Beatriz Herranz, sowie Manager von Grupo Antolín, L'Oréal und Grupo Pascual teilnahmen. Der ASTI-Verkaufsleiter erläuterte die Vorteile der Automatisierung und wie „die mobile Robotik es ermöglicht, die Art und Weise der Automatisierung von Prozessen an die neuen Marktanforderungen anzupassen".