Der Begriff "Produktrückverfolgbarkeit" ist heutzutage in vielen Branchen üblich geworden. Es ist kein neues Konzept, aber es ist wichtiger denn je, da Verbraucher immer mehr Interesse an Geschäftsethos zeigen und Qualitätsanforderungen immer strenger werden.

In der Pharma- und Pflegebranche ist die Rückverfolgbarkeit in jeder Phase der Produktionskette von entscheidender Bedeutung.

Wir von ASTI Mobile Robotics möchten Sie dabei unterstützen, eine bessere Rückverfolgbarkeit für Ihre Unternehmensanforderungen zu erreichen.

Was bedeutet Rückverfolgbarkeit?

Unter der Rückverfolgbarkeit eines Produkts versteht man die Fähigkeit, alle Aspekte der Herstellung und des Vertriebs des Produkts vom Lieferanten bis zum Endverbraucher zu verfolgen. ISO 8402 definiert die Rückverfolgbarkeit als "die Fähigkeit, die Geschichte, die Anwendung oder den Standort einer Einheit durch aufgezeichnete Identifizierungen zu verfolgen."

Unternehmen, die die Rückverfolgbarkeit von Produkten einführen, können historische Aspekte ihrer Produkte aufzeichnen, einschließlich den folgenden:

  • Dauer an jedem Arbeitsplatz
  • Quelle der Komponenten
  • Notizen zur Inspektion


Aber wie kann die Rückverfolgbarkeit von Produkten in Ihrem Pharma- und Pflegeunternehmen angewendet werden?

Die Notwendigkeit der Rückverfolgbarkeit von Produkten in Ihrem Unternehmen

Millionen von Dollar - das ist der Betrag, den ein Produktrückruf ein Unternehmen kosten kann. Gibt es eine Möglichkeit, wie Sie solche Verluste in Ihrem Unternehmen verhindern können? Die Rückverfolgbarkeit von Produkten kann hierbei eine effektive Lösung sein.

Die Pharma- und Pflegebranche steht unter intensiver Beobachtung. Verbraucher wollen nicht nur wissen, welche Rohstoffe in Produkten verwendet werden, sondern auch, woher die Hersteller sie beziehen.

Rückrufe von Produkten aufgrund von Verunreinigungen durch Maschinen oder Fremdkörper sind eine ernste Bedrohung für Pharmaunternehmen. Dies ist ein wichtiger Grund, warum Hersteller dazu in der Lage sein müssen, Zusatzstoffe zurückzuverfolgen.

Machen Sie die ersten Schritte

Die Rückverfolgbarkeit von Produkten in der Pharma- und Pflegebranche ist eine echte Herausforderung. Die strengen DSCSA-Normen in den Vereinigten Staaten üben zum Beispiel extremen Druck auf Pharmaunternehmen aus. Einige Firmen erwägen sogar, ihre Geschäftstätigkeit in diesem Land einzustellen. Die Einhaltung der Vorschriften ist selten billig, aber mit den richtigen Schritten kann Ihr Unternehmen die Rückverfolgbarkeit erfolgreich einführen.

Wie können Sie also die Rückverfolgbarkeit von Produkten in Ihrer Logistik einführen und trotzdem die Effizienz in Ihrem Lager aufrechterhalten? Wir empfehlen Ihnen, Ihre Prozesse zu automatisieren, falls Sie das noch nicht getan haben.

Beginnen Sie mit der Kommissionierung und Lagerung, um menschliche Fehler bei sich wiederholenden Aufgaben zu vermeiden. Dies führt dazu, dass die Produkte schnell und angemessen an Ihre Kunden geliefert werden und Ihre Mitarbeiter sich komplexeren und wertschöpfenden Aufgaben zuwenden können.

In der Tat haben viele Unternehmen in dieser Branche bereits die Bedeutung der Anwendung von Lagerverwaltungssystemen entdeckt, wenn auch nur schrittweise. Diese Systeme helfen dabei, die Abläufe in der Lieferkette zu optimieren.

Die Rolle von AMRs bei der Rückverfolgbarkeit von Produkten

Für manche mag der Begriff autonomer mobiler Roboter das Bild einer teuren Maschine hervorrufen, die einem Magnetband auf dem Boden folgt, während sie anwendungsspezifische Aufgaben ausführt. Die heutigen AMRs können jedoch auch viele andere Formen annehmen und sind extrem flexibel bezüglich:

  • Der Aufgaben, die sie übernehmen können
  • Der Einfachheit der Integration in die Unternehmensprozesse, und
  • Der Kosten für Installation und Betrieb

 

Aus diesen Gründen haben viele Unternehmen in der Pharma- und Pflegebranche diese Technologie eingeführt, um ihre Widerstandsfähigkeit zu verbessern. Auf dem heutigen wechselhaften Markt kann dies einen entscheidenden Vorteil gegenüber der Konkurrenz bedeuten.

Ein effizientes und widerstandsfähiges Produktionssystem für die Pharma- und Pflegebranche lohnt sich, weil es die rechtzeitige Beförderung von Waren gewährleistet. Die Produkte in dieser Branche benötigen eine sichere Produktionsumgebung, aber auch die Rückverfolgbarkeit ist empfehlenswert.

Durch die Automatisierung ermüdender, sich wiederholender Aufgaben spielen autonome mobile Roboter eine unersetzliche Rolle in der Pharma- und Pflegebranche. Sie sorgen für ein makelloses Kundenerlebnis. Diese Geräte beschleunigen nicht nur die Auslieferung von Dienstleistungen und Produkten, sondern lösen auch gängige Probleme im Zusammenhang mit herkömmlichen Auslieferungsmethoden, wie z. B.:

  • Produktverlust
  • Sicherheit der Arbeitskräfte
  • Kosten der Lieferung

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass Roboter die Transparenz industrieller Abläufe verbessern, insbesondere durch die Verfolgung und Bewertung von Fortschritten in Echtzeit. Sie sind ein ideales Werkzeug, um die Abläufe in der Lieferkette im Auge zu behalten.

Die von ASTI entwickelten AMRs sind in der Pharma- und Pflegebranche anwendbar, da sie fortschrittlich sind und die Anforderungen an die Rückverfolgbarkeit von Produkten optimal unterstützen können. Viele Lagerhäuser in der Pharma- und Pflegebranche müssen ihre Produktionsprozesse beschleunigen und unsere AMRs können diesen Bedarf perfekt erfüllen.

Die Rückverfolgbarkeit von Produkten hilft Ihnen dabei, Ihre Prozesse zu rationalisieren und Vorschriften einzuhalten. Außerdem können Sie Ihren Kunden und Stakeholdern damit vollständige Transparenz vermitteln.

Durch den Einsatz von Automatisierungslösungen von ASTI Mobile Robotics kann Ihre Lieferkette die Anforderungen an die Produktrückverfolgbarkeit effektiver einhalten.

Benötigt Ihr Unternehmen im Bereich Pharma und Pflege vollständige Produktrückverfolgbarkeit? Möchten Sie darüber sprechen, wie die Automatisierung eine Rolle in dieser Strategie spielen kann? Sprechen Sie mit uns über Lösungen, die Ihr Unternehmen auf die nächste Stufe heben werden.